2019 - Herbstwanderfahrt an der Müritz

Nordenham/Mirow. Eine knappe Woche auf den Gewässern der Müritz hat in diesem Herbst der Nordenhamer Ruderclub verbracht. Die Müritz in Mecklenburg ist nach dem Bodensee der zweitgrößte See Deutschlands und bildet mit zahlreichen weiteren Gewässern einen Nationalpark.

Rudernd neue Gewässer und Landschaften kennenzulernen – das ist die Idee der Wanderfahrten, die der Ruderclub zweimal im Jahr unternimmt. Dabei haben Nordenhamer Ruderer schon zahlreiche Flüsse und Seen in ganz Deutschland und auch im benachbarten Ausland kennengelernt.

An der Müritz waren sie gefordert, auch mit widrigen Wetterbedingungen umzugehen.  Bei starkem Wind waren die großen Seen sehr kabbelig, und es bedurfte eines erfahrenen Steuermanns, um dort heil rüberzukommen. Aber solches Wetter sind die NRC-Ruderer von der Weser gewohnt. An anderen Gewässern war es dagegen lauschig, und die Ruderer fühlten sich wie im Dschungel, wenn sie auf schmalen Fleeten durch den Wald fuhren.

Die Müritz ist ein Nationalpark. Und so waren Seeadler und Kraniche immer mal wieder Begleiter der Nordenhamer Wassersportler.

Die Touren fürs nächste Jahr sind bereits geplant. Pfingsten geht es an den Wannsee nach Berlin. Im September wird der NRC auf Werra und Oberweser rudern.