NRC Aktuell

2015 - Herbstwanderfahrt auf Havel und Elbe

Termin: 15. bis 20. September 2015
Teilnehmer: Meike Schlüter, Holger Hafemann, Olaf Rodenburger, Bodo Ganzert, Eckehard Schulz, Gerald Behne, Alexander Neuber, Christoph Heilscher

Die Teilnehmer der Herbstfahrt 2015 des Nordenhamer Ruderclubs in Rathenow an der Havel.

Von Brandenburg an der Havel bis Hitzacker an der Elbe hat in diesem Jahr die Herbstfahrt des Nordenhamer Ruderclubs geführt. 180 Kilometer lang ist die Strecke. Die haben wir in viereinhalb Tagen zurückgelegt und hatten noch viel Zeit, uns Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke anzuschauen: vor allem die Bundesgartenschau.


Die findet in diesem Jahr entlang der Havel statt. Drei Stationen haben wir besucht: Brandenburg, Rathenow und Havelberg. Gerald hat als Tourenleiter die ursprüngliche geplante Strecke von Magedeburg bis Hamburg so umgelegt, dass wir an der Havel gestartet sind und die Bundesgartenschau anschauen konnten. Eine ausgezeichnete Idee.
Die Bundesgartenschau besticht durch ihre Vielseitigkeit. Ein als Garten umgestaltetes Werftengelände haben wir gesehen, zwei mit Blumen dekorierte Kirchen, schöne Kunstinstallationen inmitten eines Blütenmeeres und vieles mehr, was Gartenfreunde erfreut.

Architektonische Höhepunkte der Fahrt waren Brandenburg mit seinem urbanen Charme und die ehemalige Hansestadt Havelberg mit einem geschlossenen historischen Ortskern und einem auf einem Hügel gelegenen romanischen Dom. Auch für Naturfreunde war die Tour ein Genuss. Die Tour führte weitgehend durch Naturschutzgebiete und Biospährenreservate. So waren Seeadler unsere regelmäßigen Begleiter.

Die Fahrt hat allen viel Spaß gemacht. Auch das Wetter hat weitgehend mitgespielt. Auf der Elbe – von Havelberg bis Hitzacker - konnten wir das Privileg genießen, quasi alleine unterwegs zu sein. Aufgrund des geringen Wasserstandes war die Berufsschifffahrt eingestellt.

Im nächsten Jahr fahren wir auf den Main: vom 6. bis zum 11. September